Angebot zur Prüfung von Brandmeldeanlagen und Alarmierungsanlagen

In wenigen Schritten zu Ihrem individuellem Angebot.

Bei Fragen rund um die Prüfung von Brandmelde- und Alarmierungsanlagen unterstützen wir Sie gerne.

Prüfung von Brandmelde- und Alarmierungsanlagen

Bitte wählen Sie die Art Ihrer zu prüfenden Anlage.

Wählen Sie die Art Ihrer zu prüfenden Anlage, in dem Sie auf die entsprechende Box klicken.

BrandmeldeanlageBrandmeldeanlage?
AlarmierungsanlageAlarmierungsanlage?

Über Brandmeldeanlagen

Die Brandmeldeanlage (BMA) dient zur Brandfrüherkennung. Sie besteht aus der Brandmeldezentrale sowie ggf. Unterzentralen und Meldergruppen mit Brandmeldern. Im Brandfall erkennen Brandmelder Rauch, Feuer, Hitzeentwicklung und melden diese mittels der Brandmeldezentrale der Feuerwehr. Abhängig von der Gebäudeausstattung werden im Brandfall technische Einrichtungen aktiviert oder stillgesetzt, um den betroffenen Personenkreis ein sicheres Verlassen zu ermöglichen.

Zur Dienstleistungsbeschreibung

Über Alarmierungsanlagen

Alarmierungsanlage alarmiert im Gefahrenfall einen Personenkreis durch akustische Signale. Die Alarmierung erfolgt über Lautsprecher die in Lautsprechergruppen zusammengefasst sind. Das Signal erfolgt über den DIN Räumungsalarmton oder über eine gespeicherte Sprachansage.

Zur Dienstleistungsbeschreibung

Bitte geben Sie die Daten Ihrer zu prüfenden Anlage ein.

Wählen Sie die Art Ihrer Anlage, in dem Sie auf die entsprechende Box klicken.

Icon Brandmeldezentralen
Hinweis: Für die Durchführung der Prüfung ist die Anwesenheit der Wartungsfirma der Brandmeldeanlage erforderlich! Bitte bestellen Sie diese zum Prüftermin hinzu, damit die Prüfung durchgeführt werden kann!
Icon Unterzentralen
Icon Meldegruppen
Icon Brandfallsteuerungen

Die Brandmeldezentrale ist die Feuerwehr alarmierende Zentrale und wird meistens mit "BMZ" abgekürzt. Die Anzahl der Zentralen können aus dem Übersichtsplan der Brandmeldeanlage entnommen werden.

Eine Brandmeldeunterzentrale ist mit einer Brandmeldezentrale verbunden. Sie hat keine direkte Verbindung zur Feuerwehr. Bezeichnet wird sie in der Regel mit "BMUZ". Die Anzahl der Unterzentralen kann aus dem Übersichtsplan der Brandmeldeanlage entnommen werden.

Die Meldegruppe ist eine Zusammenfassung von zugehörigen automatischen und nicht automatischen Brandmeldern (Handfeuermelder). Die Anzahl der Meldegruppen kann aus dem Meldergruppenverzeichnis oder aus einem Prüfbericht entnommen werden.

Die Brandfallsteuerung steuert im Brandfall technische Anlagen an, wie zum Beispiel: Alarmierung des Gebäudes, Evakuierung des Aufzuges, Schließung von Feuerschutzabschlüssen (Türen, Tore,...), usw... Pro Funktion wird eine Brandfallsteuerung benötigt. Die benötigte Angabe ist die Anzahl der vorhandenen Brandfallsteuerungsfunktionen. Dies kann aus dem Übersichtsplan oder aus der Brandfallsteuermatrix entnommen werden.

Vorläufiger Preis für alle von Ihnen ausgewählten Anlagen: 100,00 EUR

Bitte geben Sie die Daten Ihrer zu prüfenden Anlage ein.

Wählen Sie die Art Ihrer Anlage, in dem Sie auf die entsprechende Box klicken.

Icon Alarmierungsanlagen
Icon Lautsprechergruppen

Ein Gebäude hat in der Regel eine Alarmierungsanlage. Diese kann aus einem Signalton oder einer Sprachalarmierungsanlage bestehen.

Einen Lautsprechergruppe besteht aus einem Lautsprecherstromkreis inklusiv aller daran angeschlossenen Lautsprecher. Dies ist im Installationsplan der Alarmierungsanlage erkennbar. In der Regel hat ein Gebäude pro Stockwerk mindestens 2 Lautsprechergruppen.

Vorläufiger Preis für alle von Ihnen ausgewählten Anlagen: 100,00 EUR

Bitte geben Sie die Daten zum Anlagenstandort ein.

Um Ihnen die Reisekosten mitzuteilen, benötigen wir die Adresse des Standortes. Bitte tragen Sie die entsprechende Adresse ein.

Bitte wählen Sie ihren Wunschtermin.

Bitte wählen Sie ihren Wunschtermin, in dem Sie zuerst ihren Wunschmonat und dann per Klick ihren Wunschtag wählen.

Wir können Ihnen nicht verbindlich zusichern, dass wir die beauftragte Prüfung an dem von Ihnen genannten Wunschtermin durchführen. Wir werden Sie jedoch nach der Beendigung dieses Bestellvorgangs kontaktieren (per Mail oder telefonisch), um mit Ihnen einen Termin für die Durchführung der Prüfung zu vereinbaren. Sollte sich innerhalb von 14 Tagen nach der Beendigung des Bestellvorgangs keine Einigung über den Termin erzielen lassen, ist der Vertrag unwirksam.

Zusammenfassung Ihrer Angaben.

Hier finden Sie nochmals alle Ihre Eingaben zusammengefasst. Falls Sie Änderungen vornehmen wollen, scrollen Sie ganz einfach nach oben.

Brandmeldeanlage

Prüfung Ihrer Brandmeldeanlage

Alarmierungsanlage

Prüfung Ihrer Alarmierungsanlage

Verbindliche Beauftragung gemäß Konfiguration*

*Beauftragungssumme beruht auf angegebenem Mengengerüst. Bei Abweichungen
Die Beauftragungssumme beruht auf dem im vorstehenden Bestellformular angegebenen Mengengerüst. Sollte sich, bspw. im Rahmen der Prüfung vor Ort, ein abweichendes Mengengerüst/Anlagenumfang ergeben oder sollten sich durch Anordnungen des Auftraggebers die Grundlagen des Preises für eine im Vertrag vorgesehene Leistung ändern oder wird vom Auftraggeber eine im Vertrag nicht vorgesehene Leistung gefordert, so ist ein neuer Preis unter Berücksichtigung der Mehr- oder Minderkosten zu vereinbaren. Die Vergütung bestimmt sich nach der aktuellen Preisliste für die vertragliche Leistung. Die Preisliste, gemäß Einzelpositionen, erhalten Sie mit Ihrer Bestätigungsmail. Die Rechnungsstellung erfolgt nachdem die Leistung erbracht wurde.

Ihre unverbindliche Anfrage

Sie können sich Ihre Anfrage als PDF herunterladen oder an die von Ihnen angegebene E-Mailadresse zuschicken lassen.

*Angebotssumme beruht auf angegebenem Mengengerüst. Bei Abweichungen
Die Angebotssumme beruht auf dem im vorstehenden Bestellformular angegebenen Mengengerüst. Sollte sich, bspw. im Rahmen der Prüfung vor Ort, ein abweichendes Mengengerüst/Anlagenumfang ergeben oder sollten sich durch Anordnungen des Auftraggebers die Grundlagen des Preises für eine im Vertrag vorgesehene Leistung ändern oder wird vom Auftraggeber eine im Vertrag nicht vorgesehene Leistung gefordert, so ist ein neuer Preis unter Berücksichtigung der Mehr- oder Minderkosten zu vereinbaren. Die Vergütung bestimmt sich nach der aktuellen Preisliste für die vertragliche Leistung. Die Preisliste, gemäß Einzelpositionen, erhalten Sie mit Ihrer Bestätigungsmail. Die Rechnungsstellung erfolgt nachdem die Leistung erbracht wurde.

Weitere Leistungen von TÜV Hessen

Elektrische Anlagen Logo
Elektrische Anlagen

Damit der Personenschutz sowie die Betriebssicherheit bei Ihren elektrischen Anlagen gewährleistet ist, prüfen wir diese gerne für Sie.

Weiter zu Elektrische Anlagen
Raumlufttechnische Anlagen Logo
Raumlufttechnische Anlagen

Sichere "Raumlufttechnische Anlagen" mit Brandschutzklappen verhindern die Feuer- und Rauchgasausbreitung im Gebäude. Wir bieten Ihnen Prüfungen zu diversen Raumlufttechnischen Anlagen an.

Weiter zu Raumlufttechnische Anlagen
Kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore Logo
Kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore

Wir bieten Ihnen eine umfassende Prüfung der sicherheitstechnischen Einrichtungen, der Belastbarkeit sowie eine Zustandsbeurteilung Ihrer Kraftbetätigten Fenster, Türen und Toren an.

Weiter zu Kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore